Kino Kaarst – MY SAILOR, MY LOVE

Albert-Einstein-Forum Kaarst (Am Schulzentrum 16, 41564 Kaarst)

Kino Kaarst – MY SAILOR, MY LOVE
Kino Kaarst – MY SAILOR, MY LOVE

Belgien, Finnland, Irland 2023
Genre: Drama
Regie: Klaus Häro
Darsteller: James Cosmo, Brid Brennan, Catherine Walker, Bob Kelly, u.a.
Laufzeit: 103 Min. FSK: ab 12 Jahren

Dass es nie zu spät für einen Neuanfang ist und man auch im Alter die Liebe noch einmal finden kann, ist das Herz und das Zentrum des Films, aber zugleich ist dies auch die Geschichte eines Vaters und seiner Tochter, die sich vor langer Zeit entfremdet haben. Vor der tollen Kulisse der irischen Insel Achill gedreht, ist dies ein ruhiger, nicht alles aussprechender Film, der darum umso profunder wirkt. Es ist nie zu spät für die Liebe... und für die Wiederentdeckung der Lebensfreude. Aus Sorge um das Wohlergehen ihres aufbrausenden Vaters Howard, eines pensionierten Kapitäns, stellt die gestresste Krankenschwester Grace die Witwe Annie als Haushälterin ein. Als Annie und Howard eine Romanze beginnen, muss sich Grace mit ihren negativen Gefühlen auseinandersetzen, die sie seit ihrer Kindheit plagen. Alte Wunden und streng gehütete Geheimnisse kommen ans Licht und bringen die Beziehung zwischen Howard und Annie in Gefahr. Nordische Sensibilität trifft hier auf irisches Gefühl. Die Kombination ist schlichtweg wunderbar.

Keine Karten im Vorverkauf! Karten sind nur an der Tages- und Abendkasse erhältlich, die jeweils ca. 45 Min. vor Filmbeginn geöffnet ist.
Spielort: Kino Kaarst im Albert-Einstein-Forum, Am Schulzentrum 16, 41564 Kaarst

Eintritt: 7 EUR – Kinder bis 13 Jahren: 5 EUR.
Bei Überlänge: 8 EUR – Kinder bis 13 Jahren: 6 Euro

Veranstalter: Kino Kaarst

Telefon: 02131 756667
E-Mail: kinokaarst@gmail.com
Webseite: https://www.kunst-kaarst.de/kino
Facebook: https://www.facebook.com/kino.kaarst

 

Trailer


Download des Programms für März:

Monatsprogramm Kino Kaarst März_web.pdf (105,8 KiB)


Zurück