Jon Boutin

Trompeter, Sänger, Synchronsprecher und Trompetenlehrer

Jon Boutin ist freischaffender Künstler und Unternehmer aus den USA und lebt jetzt in Kaarst.

Er sagt über sich:
Ich singe und spiele seit über 25 Jahren professionell Trompete.
Ich musiziere in vielen Bands und bin an zahlreichen Projekten beteiligt. Neben der Musik habe ich 2021 mein eigenes kleines Unternehmen hier in Kaarst gegründet.
Ich bin sehr gespannt, was die Zukunft bringen wird.

Die Liebe zum Trompetespielen habe ich schon mit 10 Jahren entdeckt, als ich das erste mal eine Trompete in der Hand hatte. Während der Highschool-Zeit, -durch Motivation meiner Lehrer und Freunde - so wie Jack Martin, Ben Paille und Adam Rapa - entschied ich mich dann, professioneller Musiker zu werden.

Nach der Highschool besuchte ich das „Berklee College of Music“ in Boston/USA, wo ich meine Fähigkeiten an der Trompete unter der Anleitung von Jeff Stout, Charlie Lewis und dem wunderbaren Lin Biviano weiterentwickeln konnte. Während des Studiums hatte ich das Privileg, für mehr als 5 Jahre Mitglied des „Kendrick Oliver’s New Life Jazz Orchestra“ zu werden. Ich spielte unter anderem mit Roy Hargrove, Nicholas Payton, Jeremy Pelt, Jason Moran, Kevin Mahogany, Jaleel Shaw und Walter Smith. Wir traten in in ein paar richtig tollen Clubs auf, wie z.B. im New York’s Birdland Jazz Club und im Blue Note Jazz Club, und nahmen ein Live Album auf, „Welcome to New Life“, mit Christian McBride am Bass als Special Guest.

Jon Boutin

Jon Boutin

nächste Veranstaltung:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Kontakt

Mobil: +49152254080250
Mail: info@jonboutin
Web: www.jonboutin.com
Facebook
Instagram


Direkt nach dem College-Abschluss 2002 arbeitete ich auf Kreuzfahrtschiffen, hier konnte ich jeden Abend Trompete spielen und gleichzeitig um die Welt zu reisen. Das war eine tolle Erfahrung. Dort stand ich auch das erste Mal als Sänger auf der Bühne.

2004 zog ich nach New York, arbeitete für das Gateway Playhouse und spielte u.a. Trompete für die Musicals „42nd Street“, „Gypsy“, „The Full Monty“, „Sugar“ und „Fosse“. Später ging es ein Jahr auf Tour mit „Fosse“, danach mit „Seven Brides for Seven Brothers“.

Seit 2008 lebe und arbeite ich in Deutschland.

Für „Fame- das Musical“ habe ich die Rolle des Goody übernommen, und musste so nicht nur die Trompete spielen, sondern auch singen und schauspielen. Mit „Grease - das Musical“ ging ich zweimal auf internationale Tour, unter anderem in den Libanon, nach Österreich und in verschiedene Städte in Deutschland.

2012 war ich mit den Broilers aus Düsseldorf auf Ihrer „Santa Muerte“ Tour unterwegs.

Letztes Jahr hat Jon Boutin sein erstes Album aufgenommen, das noch in diesem Jahr erscheinen wird.