Kino Kaarst – ANSELM - DAS RAUSCHEN DER ZEIT + anschließende KulturBegegnung

Albert-Einstein-Forum Kaarst (Am Schulzentrum 16, 41564 Kaarst)

Kino Kaarst – ANSELM - DAS RAUSCHEN DER ZEIT
Kino Kaarst – ANSELM - DAS RAUSCHEN DER ZEIT

Deutschland 2023
Genre: Dokumentation
Darsteller: Anselm Kiefer, Daniel Kiefer, Anton Wenders, u.a.
Regie: Wim Wenders
Laufzeit: 93 Min.
FSK: ab 6 Jahren

Als Gipfeltreffen deutscher Großkünstler könnte man „Anselm - Das Rauschen der Zeit“ bezeichnen, ein essayistischer Porträtfilm, den Wim Wenders über seinen langjährigen Freund Anselm Kiefer gedreht hat. Dieses einzigartige Kinoerlebnis taucht tief in die Arbeit eines Künstlers ein und enthüllt seinen Lebensweg, seine Inspiration und seinen kreativen Prozess. Es erforscht seine Faszination für Mythen und Geschichte. Vergangenheit und Gegenwart werden miteinander verwoben, um die Grenze zwischen Film und Malerei zu verwischen und es dem Publikum zu ermöglichen, vollständig in die bemerkenswerte Welt eines der größten zeitgenössischen Künstler, Anselm Kiefer, einzutauchen. Wim Wenders hat dieses einzigartige Porträt im Laufe von zwei Jahren aufgenommen.

Keine Karten im Vorverkauf! Karten sind nur an der Tages- und Abendkasse erhältlich, die jeweils ca. 45 Min. vor Filmbeginn geöffnet ist.
Spielort: Kino Kaarst im Albert-Einstein-Forum, Am Schulzentrum 16, 41564 Kaarst

Eintritt: 7 EUR – Kinder bis 13 Jahren: 5 EUR.
Bei Überlänge: 8 EUR – Kinder bis 13 Jahren: 6 Euro

Veranstalter: Kino Kaarst

Telefon: 02131 756667
E-Mail: kinokaarst@gmail.com
Webseite: https://www.kunst-kaarst.de/kino
Facebook: https://www.facebook.com/kino.kaarst

 

Trailer


Liebe Freundinnen und Freunde der Kultur,
 
auf der Gründungsveranstaltung am 6. November in der VHS für unseren Verein KulturForum Kaarst e.V. (i.Gr.) haben wir Ihnen ein Versprechen mit auf den Weg gegeben, das Kulturangebot in unserer Stadt weiter auszubauen, Kunst und Kultur sichtbarer zu machen und Kulturschaffende und Kulturinteressierte miteinander zu vernetzen.
 
Zu einem ersten Kulturaustausch hatten wir eingeladen nach dem wunderbaren „Requiem für die Schöpfung“ von Wolfgang Weber in der Lukaskirche und haben uns sehr gefreut, dass Sie so zahlreich an dem Austausch mit den anwesenden Protagonisten teilgenommen haben.
 
Jetzt haben wir eine zweite Veranstaltung geplant und zeigen Ihnen in Kooperation mit dem Kino Kaarst den Film
 
Anselm – Das Rauschen der Zeit
 
In diesem Dokumentarfilm beleuchtet der Filmemacher Wim Wenders Leben und Werk des Künstlers Anselm Kiefer, zeigt seinen Lebensweg, seine Inspirationen und seine kreativen Prozesse. Über zwei Jahre hinweg hat Wim Wenders mit Anselm Kiefer und seiner Kunst verbracht. Besucht werden auch die Schaffensorte des Künstlers, der – 1945 in Deutschland geboren – im Laufe seiner 50-jährigen Karriere in Frankreich sesshaft wurde, weil er in seiner Heimat zu oft angegriffen wurde. Das mag auch an der ambivalenten Art und Weise liegen, mit der sich Kiefer in seinen Werken mit der deutschen Vergangenheit auseinandersetzt.
 
Schauen Sie sich dieses vielschichtige Künstlerportrait am 13. Dezember mit uns an, die Vorstellung beginnt um 20:15 Uhr, Tickets zum Preis von 7 Euro gibt es an der Abendkasse. Weitere Infos auf unserer Plattform – Stichwort ANSELM.
Und anschließend möchten wir, das Team vom KulturForum Kaarst, Sie ganz herzlich zu einem kulturellen Austausch über den Film einladen.
 
Ich hoffe, wir sehen uns.
 
Herzlichst
i.V. für das KulturForum-Team
Göran Wessendorf
(Vorsitzender)
 

Download des Programms für Dezember

Monatsprogramm Kino Kaarst Dezember 23_Neu.pdf (608,6 KiB)


Zurück