Mit dem KulturForum Kaarst
immer dabei sein.

Veranstaltungskalender


Kunst im Bauerngarten

15. + 16.06.2024

Tuppenhof in Vorst

Mehr...

Was macht eigentlich

Herr Rössler?

mehr...

Kein Ausverkauf der Kaarster Kultur!

In den nächsten drei Jahren sollen über 400.000 Euro im Kulturetat der Stadt Kaarst eingespart werden.

Nachzulesen ist das hier.

Damit spart der Rat der Stadt Kaarst, zusammen mit der Verwaltung und der Bürgermeisterin, die Kultur in Kaarst kaputt.

Das reichhaltige Kulturleben würde sehenden Auges von der Kommunalpolitik zerstört.

Was macht eine funktionierende Stadtgesellschaft aus? Sie begreift Kultur als identitätsstiftendes Fundament. Kultur fördert den Dialog, reflektiert gesellschaftliche Entwicklungen und setzt neue Impulse. Sie ist nicht verzichtbar!

Die Folgen der radikalen Beschneidung des Kulturetats werden die Bürger:innen von Kaarst deutlich spüren: Ob Kabarett, Kirchenmusik oder Kunstausstellungen der Kaarster Künstler:innen, Chöre oder Büchereien, alle kulturellen Einrichtungen und Projekte wären betroffen.

Bei der Beschneidung des Kulturetats lassen die Parteien jegliche Transparenz vermissen. Diese Intransparenz fördert die Politikverdrossenheit.

Alle wollen Kultur, aber niemand will dafür bezahlen?

Das Kulturforum Kaarst und die Mitunterzeichner:innen dieser Petition fordern vom Rat der Stadt Kaarst und von der Bürgermeisterin die desaströsen und kulturfeindlichen Kürzungspläne zurückzunehmen.

Die Folgen der radikalen Beschneidung des Kulturetats werden die Bürger:innen von Kaarst deutlich spüren: Ob Kabarett, Kirchenmusik oder Kunstausstellungen der Kaarster Künstler:innen, Chöre oder Büchereien, alle kulturellen Einrichtungen und Projekte wären betroffen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Petition unterschreiben...

Systemrelevant? Aber klar doch!

Das KulturForum Kaarst e.V. ist die Plattform, auf der sich die Kaarster Kultur präsentiert.

Für alle Kaarster Kulturschaffenden, Kaarster Kulturinteressierten und Veranstalter:innen.

Es gibt viel zu entdecken!

So finden Sie hier Eigenproduktionen zum Anschauen, aber auch Live-Streams zum gemeinsamen Miterleben, einen Veranstaltungskalender für Live-Erlebnisse... für Konzerte, Ausstellungen, Lesungen oder Comedy...

Viel Spaß!
Euer Team vom KulturForum Kaarst e.V.

KulturForum Kaarst e.V. ist jetzt auch auf Mastodon zu finden!

Das KulturForum Kaarst e.V. bei Mastodon

Mastodon ist ein stetig wachsendes soziales Netzwerk für Menschen, denen ihre Privatsphäre wichtig ist.

Für einen fairen Austausch von Künstler:innen und ihrem Publikum.

Social networking that's not for sale.

Probiert es einfach mal aus!

Einfach bei Mastodon datensparsam anmelden, um dem KulturForm Kaarst e.V. zu folgen.

Werden auch Sie Mitglied!

Wir meinen: Kaarst braucht Kultur.
Und Kultur muss sichtbarer werden.
Wir machen Kultur sichtbar!

Um in Zukunft das Angebot für KulturSchaffende, KulturVeranstalter und KulturInteressierte weiter auszubauen und zu vernetzen,
haben wir den Verein KulturForum Kaarst e.V. gegründet.

Mehr Infos...

Wir begrüßen neue Kulturschaffende im KulturForum Kaarst!

H.A.M.M.A.

Energiegeladene Live-Musik

Mehr Infos...

ADALINE

Alternative Rock

Mehr Infos...

Studio Postweg

Musikproduktion – Ralph Herrnkind

Mehr Infos...

Sie wollen eine Veranstaltung auf kulturforum-kaarst.de veröffentlichen?

Eine Anmeldung ist nur möglich für Kulturschaffende mit persönlichem Bezug zu Kaarst.

Eine neue Veranstaltung anmelden…

Sie wollen sich als Künstler:in präsentieren ?

Eine Anmeldung ist nur möglich für Kulturschaffende / Veranstaltungsstätten mit persönlichem Bezug zu Kaarst.

Kaarster Kulturschaffende melden sich hier für ihre MINI-WEBSITE an...

Nächste Veranstaltungen

Martin Zingsheim
Martin Zingsheim

Albert-Einstein-Forum (Albert-Einstein-Forum , Am Schulzentrum 16, 41564 Kaarst, Deutschland)

"irgendwas mach ich falsch"

AEF / Albert, Einstein-Forum (Am Schulzentrum 16, 41564 Kaarst)

Auf in‘s AEF und sich mit Freunden und Bekannten mal so richtig auf Weihnachten einstimmen!

Zum Veranstaltungskalender

KulturLeben

Bürgermeisterin Ursula Baum bei der Preisübergabe; Foto: Birgit Hannemann

von

Preisverleihung im AEF zum Kreativ-Wettbewerb der Bürgerstiftung Kaarst

Ein mit über 250 Personen gut gefülltes Albert-Einstein-Forum bewies das große Interesse an dieser Aktion für ein demokratisches Europa. Initiiert wurde der Kreativ-Wettbewerb zur Europawahl am 9.6.24 von der Bürgerstiftung in Zusammenarbeit mit der Stadt Kaarst und jetzt wurden die Gewinner gekürt. Mehr als 20 Beiträge waren eingegangen, die vorab von einer fachkundigen Jury bewertet wurden.

Bas Böttcher; Foto: © Felix Warmuth

von

Poetry-Slam – literarischer Wettbewerb an Kaarster Gymnasien

Das weithin bekannte, vielseitige und rege Kulturleben der Stadt Kaarst wird mit Poetry-Slam als Schulprojekt um eine Facette reicher:
Mit Hilfe der Förderung durch eine Zuwendung der Sparkasse Neuss aus dem PS-Zweckertrag der Sparkassenlotterie kann nach den Schulferien im Herbst 2024 ein Projekt des F3k e.V. und der Stabsstelle kulturelle Veranstaltungen der Stadt Kaarst realisiert werden

Frau Splettstößer bei der Einführungsrede auf einer ihrer letzten Ausstellungen mit dem Titel „erdverbunden“ im April 2023. Es wurden Malereien von Ursula Ringes-Schages und Keramikobjekte von Renata Kolwicz gezeigt; Foto: Birgit Hannemann

von

Zeitzeugen der Kunst bis heute – Ein Rückblick auf die Galerie Splettstößer

Ein halbes Jahr ist es erst her. Seit Ende November 2023 hat die Galerie Splettstößer „dauerhaft geschlossen“- so steht es auf der Website. Ich habe Brigitte Splettstößer getroffen. Aus der vereinbarten Stunde wurden schnell zwei, wie im Flug verging das Gespräch. Über mutige Schritte, einen besonderen Ort mitten in Kaarst, über die Leidenschaft zur Kunst und wertvolle Freundschaften mit vielen Künstlerinnen und Künstlern...

von

Europatag Kaarst 2024 mit digitaler Abstimmung zum Kreativwettbewerb

Die Bürgerstiftung Karst richtet am
Mittwoch, 8. Mai 2024, von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr den
Europatag Kaarst 2024
im Albert-Einstein-Forum, Am Schulzentrum 16, 41564 Kaarst, aus.

Alle Kaarsterinnen und Kaarster, vor allem junge Menschen, sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung sehr herzlich eingeladen.
Bringen Sie Ihr Handy mit. Sie sind zur Teilnahme an einer digitalen Abstimmung zu den Ergebnissen eines Kreativ-Wettbewerbes eingeladen.

Institutionen und w2100_h1313_x1796_y1195_NGZ_KA_Kulturlandschaft_vor_Kahlschlag-62750-fd9f600345c194d2Vereinen drohen erhebliche Abstriche

von

Die Kaarster Kultur wehrt sich

Der Kulturbereich der Stadt Kaarst muss in diesem Jahr 50.000 Euro einsparen, für das kommende Jahr steht eine noch größere Summe im Raum. Auf Einladung des Vereins Kulturforum Kaarst haben Kulturschaffende am Mittwoch über die finanziellen Einschnitte diskutiert und nach Lösungen gesucht.

Institutionen und Vereinen drohen erhebliche Abstriche

Nach über 50 Jahren tritt der Theaterregisseur Wilhelm Schiefer wehmütig ab

von

Nach über 50 Jahren tritt der Theaterregisseur Wilhelm Schiefer wehmütig ab

Wilhelm Schiefer, Künstler und langjähriger Regisseur vom Theaterverein Kaarst e.V. verlässt nach über 50 Jahren die „Bretter, die die Welt bedeuten“ und geht in den wohlverdienten Ruhestand als Theaterregisseur. Schon als junger Schüler war er vielseitig künstlerisch interessiert und wollte Bildhauer werden. Sein Vater, ein Realist, schrieb ihm jedoch vor, etwas „Anständiges“ zu lernen. Bot ihm aber die Option, sein Kunststudium zu finanzieren, unter der Voraussetzung, sich auch gleichzeitig...

Berichte aus dem KulturLeben

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen in lockerer Folge Kaarster Kulturschaffende vor:

Zu Gast bei...

Die (Aller-) 1. Culture Hacking Party fand im GBG statt.